1. Start
  2.    |   
  3. Angebote
  4.    |   
  5. Jugendliche
  6.    |   
  7. Flexible Hilfen FLEX

Flexible Hilfen FLEX

Begleitet und unterstützt in ein unabhängiges, selbstbestimmtes Leben

Mit unserem Dienst FLEX bieten wir Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die durch die Jugendhilfe gefördert werden, Unterstützung auf Ihrem Weg in ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben. Dabei können wir Ihnen helfen, unabhängig davon, ob Sie noch bei Ihren Eltern oder schon in einer eigenen Wohnung leben. Gerne unterstützen wir Sie auch, wenn Sie den nächsten Schritt aus einem betreuten Jugendwohnen in die eigene Wohnung machen.

FLEX ist richtig für Sie, wenn Sie jemanden suchen, der partnerschaftlich an Ihrer Seite steht und mit Ihnen

  • Ihre Angelegenheiten regelt, damit Sie es zukünftig alleine schaffen.
  • Ideen zu Ihre beruflichen Perspektive entwickelt und Sie auf diesem Weg unterstützt.
  • das Leben in der eigenen Wohnung oder vielleicht auch zusammen mit anderen Jugendlichen in einer Wohngemeinschaft plant.

Wir bieten Ihnen Zusammenarbeit auf Augenhöhe, kompetente Begleitung und betreuen Sie nach Ihren Bedarfen.

Was kann FLEX leisten?

Wie sieht die FLEXible Betreuung aus?
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Inhalte, den wöchentlichen Betreuungsumfang und die Ziele der Betreuung. Festgehalten wird dies im Hilfeplangespräch und im Hilfeplan. Mit Ihrem persönlichen Betreuer*in vereinbaren Sie Ort, Zeit und Umfang der einzelnen Treffen. Bei diesen Treffen besprechen Sie, was gerade wichtig und problematisch für Sie ist, wohin Sie sich gerne entwickeln würden und welche Schritte dafür zu unternehmen sind.

Besprochen werden können Themen wie

  • Entwicklung von beruflichen und persönlichen Perspektiven
  • Unterstützung beim Erhalt des Arbeits- und Ausbildungsplatzes
  • Förderung Ihrer Fähigkeiten und Stärken
  • Gestaltung sozialer Beziehungen und Unterstützung bei der Bewältigung von Konflikten
  • Krisenintervention und entlastende Gespräche
  • Freizeitgestaltung
  • Umgang mit Formularen und behördliche Angelegenheiten
  • alltägliche Lebensführung in Ihrem eigenen Haushalt

Was können Sie von uns erwarten?
Wir…
…….arbeiten auf Augenhöhe mit Ihnen zusammen
…….schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre
…….bieten Ihnen verlässliche Ansprechpartner*in
…….respektieren Ihre Ideen und Wünsche
…….legen Wert auf gegenseitigen Respekt
…….erwarten Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit
…….fordern und fördern Ihre Unabhängigkeit von unserer Betreuung

Es geht nur gemeinsam mit Ihnen! Ihre aktive Mitarbeit ist die Voraussetzung dafür, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Aufnahmeverfahren / Leistungsträger

Wer kann die Flexiblen Hilfen beantragen?

Jede*r Jugendliche und junge Erwachsene, der Hilfe beantragen möchte, kann mit uns einen Informationstermin vereinbaren, indem wir Sie u.a. über die Antragsstellung beraten. Gerne unterstützen wir Sie auch dabei.

Das zuständige Jugendamt bzw. Sozialamt stellt fest, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind und eine Finanzierung der Maßnahme möglich ist. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus den Bedingungen der §§ 34, 35a, 41 des SGB IIIV bzw. der § 53 i.V.m. § 75 Abs. 4 SBG XII.

Wir unterstützen Sie bei den nächsten Schritten und Fragen zur Antragstellung

Ansprechpartnerin

Dr. Frauke Roth
Dr. Frauke Roth
Ambulante Hilfen/
Flexible Hilfen

Tel. 54870-411

 Der Weg zu uns

Rufen Sie uns gerne an oder nehmen Sie per E‑Mail Kontakt mit uns auf. Gern vereinbaren wir im Anschluss ein persönliches Aufnahme­vorge­spräch, in dem Ihre individuellen Fragen beantwortet und die Voraus­setzung für eine Kosten­übernahme geklärt werden.