Wir sind für Sie da. Seit über 25 Jahren.

Wir unterstützen, qualifizieren, behandeln und betreuen Menschen, die sich in schwierigen sozialen oder psychischen Situationen befinden oder beruflich (neu) anfangen wollen.
Wir richten uns aus an Ihren persönlichen Bedürfnissen – individuell, pragmatisch und mit einem ganzheitlichen Ansatz.

i-Punkt

Vertrauliche und kostenlose
Beratung – auch für Angehörige

Henky – der Hund von ifas

Teilnehmerstimmen

Bei der ifas sind alle Mitarbeiter sehr nett und ich fühle mich gut in allen Lebenslagen unterstützt.

Ich bin gerne bei ifas, weil ich hier eine Arbeit mache, die mir Spaß macht. Außerdem habe ich sehr gute Freunde gefunden.

Für mich ist die Zeit bei der ifas wertvoll, weil ich mich hier auf beruflicher Ebene weiterentwickeln und meine eigenen Ängste überwinden kann.

Mir wird durch die ifas, die professionelle Unterstützung und bewährte Netzwerke die Rückkehr in das Berufsleben erleichtert.

Hier bei der ifas gibt es einen sehr angenehmen Umgang zwischen den Teilnehmern und den Mitarbeitern. Es herrscht ein strukturiertes, abwechslungsreiches und entspanntes Arbeitsklima.

In diesem geschützten Rahmen darf man sich auch mal Fehler erlauben.

Mir gefällt bei der ifas, dass es hier sehr gute Therapeuten gibt und immer jemand da ist, den man bei dringenden Problemen ansprechen kann.

Die Zeit bei der ifas hilft mir gesund zu werden.

Die Zeit hier bei der ifas hilft mir – egal bei was. Mir werden einfach Sachen und Dinge eröffnet, die ich alleine nicht erfahren konnte.

Besonders bei der ifas finde ich die gute und enge Zusammenarbeit zwischen Jugendlichen und Pädagogen.

Es gefällt mir, dass ich durch die ifas viele Möglichkeiten habe, die mir weiterhelfen, z.B. Praktika außerhalb und Schulversuche sowie die Ergotherapie.

Ich bin gerne bei ifas, weil mir hier geholfen wird, endlich die Ausbildung machen zu können, die ich immer schon machen wollte.

Ich mag es, dass ich bei der ifas meine Probleme und Sorgen mit den Psychologen besprechen kann.

Besonders gut bei ifas gefallen mir die vielfältigen Maßnahmen und Möglichkeiten in den unterschiedlichen Fachbereichen, in denen man sich ausprobieren kann. Die Maßnahmen unterstützen mich geistig, psychisch, körperlich und strukturell.

Mich bereichert bei der ifas die Möglichkeit des Austausches mit anderen Teilnehmenden zu Krankheit, Reha, Praktika, Arbeitswelt oder Bewerbungen.

Ganz viele Dinge gefallen mir hier besonders: Dass mein Alltag deutlich abwechslungsreicher ist, dass meine Medikation überprüft und gut eingestellt ist, der schnelle Kontakt zu anderen Teilnehmern.

Bei der ifas ist man mit seinen Problemen nicht alleine. Uns wird geholfen, Probleme anzugehen und diese auch zu bewältigen, was uns in unserem späteren Leben nochmal helfen wird.

Ich finde das Konzept richtig gut und auch die vielen Möglichkeiten, die man in der Maßnahme bekommen kann – wie z.B. die Erkundung der eigenen Berufsinteressen, ausgewählte Praktika sowie die Stärkung der Schulfähigkeit in Schulbesuchen.

Hier bei der ifas mag ich besonders, dass ich gut aufgenommen wurde und mir alles gut erklärt wird.